Aufbau Spaßbox – einfacher gehts nicht Tutorialvideo

Aufbaumaße und Grundriss:

Hinweis:
Die Bildbreite (Hintergrund) sollte zwischen 1,2 und 3m betragen, je nach Möglichkeiten und Zweck. Die Breite ergibt sich bei der Spaßbox entsprechend des Abstands der Fotobox zum Hintergrund. 

Beispiel1: Länge 3,5m x (Bild-)Breite 3m
Beispiel2: Länge 2,0m x (Bild-)Breite 1,7m

Hier gehts zum Inbetriebnahmevideo: So einfach gehts.

Aufbau der Hardware:

Die Spaßbox muss auf einen standfesten Tisch (ca. 85cm) gestellt und gegen herabfallen oder -rutschen gesichert werden. Das Gewicht der Box beträgt in etwa 22kg. Der Aufbau unserer Spaßbox dürfte auch für Neulinge nicht länger als 5-10 Minuten dauern. Aufgrund der Einfachheit unserer Box ist die Box ideal zum Abholen und „selbst-Betreuten“ geeignet, was preislich ein grosser Vorteil ist.

Reihenfolge Aufbau:

  1. Wand aussuchen mit schönen Hintergrund. Besonders geeignet sind Holz-, Stein- und Strukturwände. Ungeeignet aus unserer Sicht: Unschöne Gegenstände wie Steckdosen oder Kabel im Sichtfeld. Alle Bilder sind dann genau so mit dem Hintergrund.
  2. Tisch entsprechend der Maße der oben stehender Tabelle in etwa den Abstand bringen. Spaßbox zentral drauf stellen und gegen herunterfallen/rutschen absichern.
  3. Spaßbox nach unserer Einweisung/Anleitung aufbauen. 
  4. Inbetriebnahme entsprechend.
  5. Ausrichten der Fotobox durch zwei starke Personen. Dies lässt sich leicht anhand des Previews live verfolgen.
  6. Utensilien, Case, Hüllen, Kabel etc. entsprechend wegräumen.

–> Der Abbau erfolgt im Prinzip in umgekehrter Reihenfolge